Die Entwicklung eines Videospiels ist verdammt harte Arbeit. Wenn wir Fans und Journalisten über Spiele werten, vergessen wir gerne die vielen Frauen und Männer die über Jahre ihr äußerstes gaben, um uns das best mögliche Videospiel zu liefern. Sie arbeiten bis zu 15 Stunden am Tag, sechs Tage in der Woche. Sie vernachlässigen ihre Familien, Freunde und oft auch ihre mentale und körperliche Gesundheit. Sie tun das weil sie Videospiele lieben.

Jason Schreier (Journalist bei Kotaku) lässt uns mit seinem Buch hinter die Kulissen blicken und erzählt anhand von 10 Beispielen wie Videospiele entstehen. Jedes Kapitel erzählt die Geschichte eines Spiels, vernachlässigt dabei aber nicht die Geschichte des dahinter stehenden Studios und deren Mitarbeiter. Das Buch liest sich angenehm und sehr spannend. Selbst Kapitel die Videospiele behandeln, die ich anfangs als uninteressant betrachtete, fesselten mich ungemein, sodass ich nicht mehr aufhören konnte bis ich die letzte Seite des Buches aufgesaugt habe.

Dieses Werk ist Pflichtlektüre für alle Videospieler, die sich für die Entstehung dessen interessieren, was wir so lieben. Ein wichtiger und hoffentlich auch Augen öffnender Blick hinter die Kulissen der Videospiel Industrie. Zum aktuellen Zeitpunkt ist Blood, Sweat and Pixels nur in englisch oder französisch erhältlich. Sollte eine deutsche Version erscheinen, werde ich dies an dieser Stelle nachreichen.

Um euch endgültig zu überzeugen, versuche ich euch für jedes Kapitel mit einem Ein-Satz-Teaser zu begeistern:

1. Pillars of Eternity

Wie Obsidian Entertainment von Fans via Kickstarter gerettet wurde und dabei ein wunderbares „Old School“ Rollenspiel entstand.

2. Uncharted 4

Wie Naughty Dogs Team trotz kreativen Meinungsverschiedenheiten, kräfte zehrenden Überstunden und großen Zeitdruck eines der beeindruckendsten Spiele aller Zeiten entwickelte.

3. Stardew Valley

Ein Mann gegen den Rest der Welt. Wie ein großer Harvest Moon Fan Jahre seines Lebens damit verbrachte, alleine eines der erfolgreichsten Indie Spiele auf Kosten seiner Freizeit, Familie und Gesundheit zu erschaffen.

4. Diablo III

Wie Blizzard nach einem enttäuschenden Release, voller Server Probleme und Design Fehlentscheidungen, darum kämpfte seine Fans zurück zu gewinnen.

5. Halo Wars

Wie Ensamle Studios nach Age of Empires andere Genres angehen wollte und schlussendlich nach der turbulenten Entwicklung von Halo Wars geschlossen wurde.

6. Dragon Age: Inquisition

Wie Biowares rebellisches Dragon Age Team mit der EA internen Frostbite Engine kämpfte, um die Rollenspiel Serie wieder ganz nach oben zu bringen.

7. Shovel Knight

Wie eine kleine Gruppe von Indie Entwicklern alles darauf gewettet hat, ein Ikonisches 2D Plattform Spiel, auf dem Niveau von Mario zu entwickeln und große Versprechungen auf Kickstarter gemacht hat.

8. Destiny

Wie nach dem weltweiten Megahit Halo, Bungie intern fast zerrissen wurde während ein 500 Millionen Dollar Deal mit Activision unterzeichnet wurde.

9. The Witcher 3

Wie ein kleiner östeuropäischer Publisher Videospiele ins polnische übersetzte und vertrieb, zu einem der besten Videospiel Entwicklern weltweit wurde.

10. Star Wars 1313

Wie Lucas Arts sein großes Comeback mit einem der meist ersehnten Star Wars Spielen aller Zeiten plante.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Jason Schreier einen interessanten und bisher kaum beleuchteten Bereich der Videospiel Entwicklung, in einer unterhaltsamen aber doch kritischen Art und Weiße darstellt. Videospiel Fans sollten unbedingt zuschlagen.

Blood Sweat and Pixels ist hier erhältlich*:

5 Kommentare zu „Blood, Sweat and Pixels: The Triumphant, Turbulent Stories Behind How Video Games Are Made

  1. Ich hatte schon von dem Buch gehört und es mir auf die Merkliste gesetzt, aber interessant zu sehen welche Spieleproduktionen darin thematisiert werden. Muss ich auf jedenfall noch lesen. Ich trauere ja immernoch Star Wars 1313 hinterher…

    1. Star Wars 1313 hat damals einen fantastischen Eindruck gemacht! Jetzt wo auf Visceral Games geschlossen worden ist bekommen wir wohl nicht all zu schnell ein Storylastiges Star Wars Spiel. Schade

  2. Uncharted 4 ein Hammer Spiel. Könnte ich mal wieder reinlegen. Mit The Witcher 3 kömme ich nicht zurecht. Freue mich schon auf das neue Tomb Raider, habe es schon vorbestellt. 🙂
    Grüße vom Alexander

Lass mich wissen was du denkst!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.