Ich liebe Geschichten die Alternative Realitäten erzählen. Was wäre wenn … Ich denke mir gerne selbst solche Welten aus. Ja was wäre wenn Nazi-Deutschland den Zweiten Weltkrieg gewonnen und die Welt erobert hätte. Nun das ist keineswegs neu, das hatten wir bereits in der Roman und Serien Reihe „The Man in the High Castle“ oder der etwas älteren „Command and Conquer Red Alert“ Serie… und in Hunderten anderen Umsetzungen. Trotzdem, das Szenario ist interessant präsentiert und bietet genug neues, um neugierig zu machen. Das Spiel nimmt sich hier auch nicht zu ernst und präsentiert die Welt durchaus gewollt etwas „Over-the-Top“, sprich gewollt übertrieben und manchmal sogar etwas zum Schmunzeln.

Als William Joseph Blazkowicz begleiten wir die Rebellion gegen diese wahnsinnigen Tyrannen in den Kampf. Der Plot knüpft hier nahtlos an den Vorgänger an und wird konsequent fortgeführt. Doch anstatt hier über Gameplay, Missionsdesign, Waffen oder andere Dinge zu schreiben, die allesamt gut gelungen sind, sage ich euch, warum mir das Spiel in Erinnerung bleiben wird.

wolfenstein-ii-the-new-colossus

Die persönliche Geschichte von B. J. hat in dieser verrückten Geschichte, einen zentralen Platz gefunden. Der Spagat zwischen Action, Emotion und Spaß ist erstaunlich gut gelungen. Im Laufe der Handlung dürfen wir mehr über Williams Vergangenheit lernen. Vor allem Schlüsselszenen seiner Kindheit, welche die Bindung zum Charakter auf emotionaler Ebene wesentlich stärkt. Das Thema Familie wird besonders in den Vordergrund gerückt. Der Einfluss seiner Vergangenheit auf den Erwachsenen William ist deutlich und nachvollziehbar erzählt. Deshalb nimmt sich B. J. vor ein besserer Vater zu werden, trotzdem bleibt ihm nichts anderes übrig als sich täglich in lebensbedrohliche Situationen zu begeben. Bereits aus dem letzten Teil bekannt ist Anja, seine große Liebe und zukünftige Mutter seiner Kinder. Sie dient als emotionaler Anker der Story. Das gibt der Hauptmotivation, also dem Kampf gegen das „Böse“ und für die Freiheit noch ein zweites, emotionales Standbein. Überleben für seine Familie.

Doch auch der Restliche Cast der Rebellion ist fantastisch geschrieben. Einige bekannte Gesichter aus dem letzten Teil sind wieder mit von der Partie. Diese etwas abstruse Familie von Rebellen habe ich schnell ins Herz geschlossen. Neue, nicht weniger interessante Charaktere werden im Laufe der Geschichte eingeführt und schließen sich euch an. Einer der interessantesten Gegner, die ich je bekämpfen durfte, ist Frau Engel. Selten zuvor habe ich so einen brutalen und verrückten Widersacher in einem Videospiel erlebt. Grundsätzlich ist der Gesamte Cast fantastisch geschrieben und toll inszeniert.

H5ULB4C5xysGeDa2jiunLY

Am Ende bleibt eine emotionale und toll geschriebene Geschichte, gepaart mit brachialer und gut inszenierter Action. Wolfenstein 2 war ein tolles Erlebnis. In erster Linie hat das Spiel mein Hauptabendprogramm gelungen gefüllt. Sprich, immer wenn ich Lust auf einen Blockbuster Abend hatte, gab es für mich keine Alternative. Der gelungene Mix aus lustigen Dialogen, epischen Momenten, herzerwärmenden Familiendrama und völlig verrückten und unglaublichen Schockern macht Wolfenstein 2 zu einem uneingeschränkten Tipp für alle. Da das Spiel aber einen ordentlichen Schwierigkeitsgrad hat, möchte ich euch am Ende vielleicht noch den Tipp geben, eine etwas entspanntere Herausforderung zu wählen. Vor allem wenn ihr so wie ich, das Spiel hauptsächlich wegen der Story spielt. Ich freu mich jetzt schon auf den dritten Teil!

Introvert Check: Für alle Blockbuster Liebhaber, die gerne eine völlig abgedrehte Action Geschichte erleben wollen, die ebenso viel Emotion und Humor bietet, wie B. J. Blazkowicz coole Sprüche drauf hat.

Amazon Affilate Link*:

2 Kommentare zu „Introvert Check: Wolfenstein 2

  1. Word! Wolfenstein zeigt das auch „Blockbuster“-Spiele inbesondere Shooter packende Stories erzählen können. Und hoffentlich sterben diese Spiele im ganzen Multiplayer Hype nicht aus…

Lass mich wissen was du denkst!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.